top of page
Suche
  • AutorenbildDr. Philip Cordes Berszinn

Einige wichtige Erkenntnisse, ein paar Zahlen und eine Leseempfehlung für alle Talent Manager/Leader


Um einen eigenen Karriereweg zu planen, ist Folgendes erforderlich:

1. Einblick in Chancen und Wege,

2. die Mittel zum Lernen und Üben, und

3. Umfangreiches Feedback und Coaching.


Oft werden damit nur die Top-Talente (vielleicht nur 5 %) eines Unternehmens ausgestattet. Damit bleiben 95 % der Mitarbeiter ohne diese Möglichkeiten und daher diese Zahlen:


◼ 63 % der Menschen, die im Jahr 2021 den Arbeitsplatz gewechselt haben, gaben fehlende Aufstiegschancen als Grund an

◼ 49 % der Mitarbeiter haben das Gefühl, dass sie eine bessere Unterstützung für ihre berufliche Entwicklung benötigen

◼ 67 % geben an, dass ihnen die Weiterentwicklung ihrer Karriere wichtig ist

◼ 35 % gaben an, dass ihr nächster Job sie von ihrem aktuellen Karriereweg abbringen wird

◼ 25 % glauben, dass sie ihre Karriere eher bei einem anderen Arbeitgeber vorantreiben werden


„Mitarbeitern dabei zu helfen, neue Möglichkeiten zu erkunden, liegt im besten Interesse eines Unternehmens … (aber) Mitarbeiter können keine Wachstumschancen erkunden, die sie nicht sehen.“ …oder dass es ihnen nicht gestattet ist oder nicht möglich ist, sie zu erkunden.


Deshalb trifft unser Programm DESIGNING YOUR FUTURE – OWN YOUR CAREER bei vielen unserer Kunden den Puls der Zeit. Design Thinking als Werkzeug zu nutzen, um nicht ein Produkt, sondern Ihren ganz persönlichen Karriereweg zu entwickeln, ist unglaublich kraftvoll – und macht Spaß!


Schauen Sie sich den Beitrag meiner Kollegen zu diesem Thema an: : Dorle Feldmeier-Seuss, Jonas Schmid, +RASMUSSEN, DesigningYourLife

Comments


bottom of page